Demokratie, die Spaß macht – eine lebendige Zivilgesellschaft

Die Attraktivität einer Stadt lebt vom Engagement und den Mitsprachemöglichkeiten ihrer Bevölkerung. Doch dafür müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein, z. B.

  • Transparenz und Ehrlichkeit in der politischen Diskussion,
  • eine offensive Informationspolitik der Stadtverwaltung und
  • die glaubwürdige Wertschätzung von Bürgerbeteiligung,
  • Engagement und Ehrenamt.

 

Deshalb werde ich mich als Bürgermeister besonders engagieren für:

  • Beteiligung der Bevölkerung an wichtigen Entscheidungen und bessere öffentliche Diskussionen.
  • Unterstützung von bürgerschaftlichen Initiativen und Vereinen sowie der städtischen Beiräte und politischen Gremien.
  • Stärkung des öffentlichen und kulturellen Lebens und den Aufbau einer neuen Beteiligungs- und Mitmachkultur in Dieburg.
  • Gründung einer Bürgerstiftung, mit der wir privatem Engagement eine organisatorische Form geben, um gemeinsam wichtige Projekte in Dieburg voranzubringen.
  • Beteiligung der Jugend an politischen Entscheidungen. Jugendliche sollen die Möglichkeit erhalten, sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl zu engagieren, ohne sich gleich über lange Zeiträume festlegen zu müssen.